Spezialist für Qualitäts-Laptop Akkus & Adapters Laptop Akkus ico

Brauche Hilfe? Kontakt

Herzlich Willkommen in unserem Onlineshop!Warenkorb:

0 Artikel - 0.00€*

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier erhalten Sie eine Übersicht über Fragen, die vielfach gestellt wurden und Antworten zu diesen. Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, können Sie weiter unten auch direkt eine neue Frage stellen.

1.Wie finde ich den richtigen Akku für mein Notebook?

<1.Nehmen Sie den Akku aus dem Notebook, suchen Sie die Batterie Nummer (Modell oder P / N), Akkukapazität, Batterie Volt auf seinem Label.
<2.Suchen Sie mit dem Akku-Nummer auf unserer Website, stellen Sie sicher, seine Form es am meisten die gleichen wie unsere Bilder.
<3.Klicken Sie auf das Detail zu sehen, stellen Sie sicher, die Batterie können Sie wählen, die Batterie-Nummer Ihrer ursprünglichen Batterie zu ersetzen.
<4.Sie können eine höhere Kapazität für Ihren Laptop zu wählen.
<5.Wenn Ihr Laptop-Modell ist nicht auf unserer Seite aufzulisten, erzählte uns bitte das Modell, wenn Sie füllen Versandinformationen, so dass unsere Techniker können überprüfen Sie Ihre Artikel, vor ausgesendet.

Sollten Sie den Akku dennoch nicht finden, helfen wir Ihnen gern per E-Mail (info@buyakkus.de).

2.Wie Sie das Laptop-Batterie Anzahl und Laptop-Modell zu finden?

Finden Sie den Laptop-Modell ist einfach, es ist auch auf der Rückseite des Laptops, oder Sie können es sehen, wenn Sie die Batterie zu nehmen.

3.Wie kalibriere ich einen Akku und die Ladestandsanzeige unter Windows?

Einen über längere Zeit träge gewordenen Akku können Sie mittels mehrerer Entlade- und Lade-Vorgänge wieder fit bekommen und neu kalibrieren. Ebenso ist das oft bei fabrikneuen Akkus notwendig, da diese erst nach drei, vier Ladevorgängen ihre volle Kapazität erreichen. Das machen Sie am besten auch direkt über das Bios (nach dem Notebook-Start gleich mit F1, F2 oder Entf-Taste, je nach Notebooktyp ins Bios wechseln und dann den Akku leer laufen lassen), ohne es mit dem Netzteil zu verbinden. Entladen Sie bitte den Akku vollständig bis das Notebook von allein ausgeht. Diese Prozedur führen Sie mehrfach aus, damit der Akku wirklich leer ist (die Akkus fangen sich noch mal). Nun können Sie das Notebook wieder mit dem Netzteil verbinden und über Nacht den Akku vollständig neu laden. Das Notebook muss dabei ausgeschlaltet sein. Wenn Sie nun mit vollem Akku das Betriebssystem neu starten, sollte die Anzeige neu kalibriert sein.

4.Warum hat mein nagelneuer Akku so wenig Leistung?

Möglicherweise muss der Akku zunächst durch mehrmaliges Laden und Entladen kalibriert werden, um seine volle Kapazität zu entfalten.

5.Was versteht man unter "Selbstentladung"?

Selbst wenn das Notebook über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird, sollten Sie den Akku aus dem Notebook herausnehmen, da dieser auch bei ausgeschaltetem Notebook allmählich an Ladung verliert. Im schlimmsten Fall kann auch diese langsame Entladung zur Tiefentladung und damit zur Zerstörung der Zellen führen. Der Akku sollte kühl (Zimmertemperatur zwischen 19 u. 21°C) gelagert werden, bei einem Ladestand von noch mindestens 50% oder mehr. Dennoch sollten Sie darauf achten, den Akku von Zeit zu Zeit (mindestens zwei Mal im Monat) komplett zu entladen und wieder aufzuladen..

6.Wie pflege ich einen Akku, wenn das Notebook vorwiegend mit Netzteil betrieben wird??

Wenn Sie Ihr Notebook zumeist über das Netzteil betreiben, sollten Sie den Akku besser herausnehmen bzw. diesen durch einen Altakku ersetzen. Schon allein, um die Ladezyklen nicht durch Ein- und Ausschalten des Notebooks aufzubrauchen. Zudem wird das Notebookinnere und damit auch der Akku im Netzbetrieb sehr warm, was sich negativ auf die Lebensdauer der Zellen und letztendlich die Kapazität auswirkt. Die Lithium-Ionen beginnen zu oxidieren und verlieren ihre Leitfähigkeit. Dennoch sollten Sie darauf achten, den Akku von Zeit zu Zeit (mindestens zwei Mal im Monat) zu entladen und wieder aufzuladen. Andernfalls kann es passieren, dass der ungenutzte Akku tiefentlädt und sich überhaupt nicht mehr aufladen lässt.

7.Darf mein Akku beim Laden heiß werden?

Nein, die Zellen dürfen sich erwärmen, jedoch nicht heiß werden. Dann handelt es sich entweder über einen Defekt oder sie sind überladen. Gute Ladegeräte sind in der Lage, einen starken Temperaturanstieg zu erkennen und automatisch abzuschalten. Einige Handyakkus besitzen einen integrierten Thermoswitch, der bei einer zu hohen Temperatur die Überladung abschaltet.

8.Was sind Originalnummern (Partnummern)?

Originalteilenummern (Partnumbers) sind Kennzeichnungen des Herstellers. Diese Nummern finden Sie auf dem Typenschild des Akkus und sie bezeichnen den genauen Akkutyp, der in Ihrem Notebook verwendet wird. So genannte Partnumbers werden oft als Replacement Number oder PN beschrieben.

9.Was versteht man unter "kompatibel"?

Ein kompatibler Artikel entspricht in Bauform und Funktionalität dem Original, stammt aber von einem anderen Hersteller.

10.Was ist ein Hochkapazitätsakku?

Im Zuge der Weiterentwicklung von Akkus und Akkuzellen werden für zahlreiche Notebook-Modelle mittlerweile Hochkapazitätsakkus angeboten. Diese haben gegenüber den Standardakkus meist die anderthalbfache bis doppelte Kapazität (mAh) und können ganz normal verwendet werden. Die Ladeelektronik erkennt die höhere Laufleistung automatisch. Zu beachten ist, dass der Hochkapazitätsakku (je nach Bauart) gegebenenfalls durch zusätzliche Zellen ein größeres Gehäuse hat. Dadurch ist es möglich, dass das Notebook unter Umständen nicht mehr ganz eben steht oder auch mit eingelegtem Akku nicht mehr in die Notebooktasche passt. Die Funktionalität Ihres Notebooks wird dadurch im Allgemeinen nicht beeinträchtigt.

11.Wie Sie dieses Einzelteil zu uns kaufen?

Kaufen ---> Login in paypal ---> Besuche Bestellung----> Batterie wird in Kürze erhalten.

12.Wie lange kann ich dieses Laptop-Batterie erhalten?

Von lokalen Lager ------- in 2 ~ 5 Tage
Von HongKong Warehouse nach Deutschland ------ in 7 ~ 25 Tage
Von Hongkong Warehouse zu anderem Land------in 7~25 Tage.

13.Tragen Batterien ein Haltbarkeitsdatum?

Ja, wobei es sich um das Garantiedatum für die angegebene Klemmenspannung handelt. Ist dieses Datum abgelaufen, kann die Batterie unter Umständen den gewünschten Dienst nicht mehr erbringen..